ueber uns Presse Web-User Bildungsanbieter agb Impressum Datenschutz

Bildungsanbieter:




alwart & team
Hauptstraße 8
24616 Borstel

Firmenprofil:
Unsere Unternehmensgeschichte Unsere Unternehmensgeschichte fängt 1990 an: Dr. Roderich Heinze gründet das Beratungs- und Trainingsinstitut heinze+partner mit Sitz in Berlin. Dort bietet er die ersten Business-NLP-Ausbildungen an und weitet seine Aktivitäten schnell nach Hamburg aus. Neben seiner Arbeit als NLP-Trainer, ist Heinze als Organisationsentwicklungsberater im Einsatz. 1994 sitzt Susanne Alwart, eher skeptisch, in einer der besagten Business-NLP-Ausbildungen in den dunklen Souterrain-Trainingsräumen des Dorint-Hotels in Langenhorn. Die Skepsis nimmt im Laufe der Ausbildung ab. Es folgen ihre NLP-Master-Ausbildung bei Roderich Heinze auf Mallorca und eine Assistenz im NLP-Practitioner-Kurs wieder im Keller des Dorint-Hotels. Während dieser Zeit bekommt Roderich Heinze den Auftrag, ein Gutachten über eine Aufbau- und Ablauforganisation zu schreiben und fragt Susanne Alwart, ob sie ihn unterstützen würde. Das Projekt ist eine kleine Katastrophe, die Zusammenarbeit klappt super. Daraufhin fragt Roderich Heinze, ob Susanne mit ihm zusammen das Ausbildungsinstitut weiter auf- und ausbauen würde. Aus heinze+partner wird 1998 heinze+alwart. Roderich Heinze behauptet später lachend, dass die Tatsache, dass er eine gleichberechtigte Partnerschaft eingegangen sei, nur auf die heimliche Übernahme seiner Firma an der Börse in Tokio zurückzuführen sei. Die Trainings von heinze+alwart finden nun nicht mehr in dem lernunfreundlichen Hotel, sondern in einer „Foto-Location", einer Villa an der Aussenalster, statt. Nachdem das Institut weiter wächst, ist der organisatorische Aufwand für den Auf- und Abbau nicht mehr haltbar und es werden eigene Räume an den Hamburger Landungsbrücken, dem heutigen Sitz des Institutes, gefunden und ausgebaut. Nachdem Roderich Heinze schwer an Krebs erkrankt, verkauft er im April 2004 seinen Anteil an Susanne Alwart. Am 01.11.2004 verstirbt Roderich Heinze. Aus gesellschaftsrechtlichen Gründen muss Susanne Alwart am 01.01.2005 zu alwart+team umfirmieren. Unsere Philosophie Das, was wir heute tun, ist das Ergebnis langjähriger Arbeit und Weiterbildung. Dieser Prozess ständiger Weiterbildung wird für uns auch nie zu Ende sein. Was wir bisher gelernt und erlebt haben, hat uns gezeigt, dass Methodenkompetenz der wichtigste Erfolgsfaktor ist. Je mehr Methodenkompetenz sich ein Teilnehmer oder ein System erarbeitet, desto mehr Wahlmöglichkeiten, Flexibilität und Ressourcen entstehen. Wir halten bei der Arbeit mit Menschen nichts von standardisierten Verfahren und Checklisten, denn sie würden genau das unterdrücken, was wir stärken wollen: die Individualität. Wir versuchen bei unserer Arbeit ein Umfeld zu schaffen, in dem individuelles und organisationales Lernen auf höchstem Niveau ermöglicht wird. Dafür stehen wir persönlich ein. In Unternehmen sorgen wir für die konsequente Durchsetzung vorher vereinbarter Wege und Ziele. Das tun wir, weil wir unserem Auftrag in dem Wissen nachkommen, dass bei Beratungsaufträgen nur die konsequente Umsetzung den Erfolg bringt. Da wir das System stören, sind wir für „Systemerhalter" unbequem. Da wir aber auch fordern, sind wir für „Systemveränderer" ein Geschenk. Wir setzen uns dafür ein, dass auch „Systemerhalter" die Chance zum Wandel erkennen und nutzen können. Auch in unseren Weiterbildungen fordern wir. Von den Teilnehmern erwarten wir vollen Einsatz und von den Assistenten höchstes Engagement. Nur wenn alle am System Beteiligten ihr Bestes geben, kann die Weiterbildungsmaßnahme mehr bieten, als die Teilnehmer und Auftraggeber vorher erwartet haben.

Zertifzierung/ Autorisiert:


Themenauszug:
Businesscoach, Changemanagement, Change Beratung, Organisationsentwicklung, Coaching, NL

Referenzen:
Unternehmen, die wir beraten haben bzw. deren Mitarbeiter bei uns ausgebildet wurden:AOL, Airbus Deutschland GmbH, Airbus Cimpa GmbH, arko GmbH, autoliv GmbH, Bacardi GmbH, B.A.T. Cigaretten Fabriken GmbH, Blohm + Voss, Bundesinstitut für Risikobewertung, DEBIS Systemhaus, DaimlerChrysler AG, Deutsche Bank AG, Deutscher Ring Versicherungen, Deutsche TELEKOM AG, DRÄGER & HANSE BKK, E.ON Hanse AG, Evotec AG, Führungsakademie der Genossenschaftsbanken, GE Healthcare, Gerry Weber International AG, Hamburg Mannheimer, Hamburger Sparkasse, Hans Schwarzkopf & Henkel GmbH& Co. KG, Hanse Merkur Versicherungen, Hapag Lloyd, HSH Nordbank AG, HVB HypoVereinsbank, Ibeo Automobile Sensor GmbH, IBM-Unternehmensberatung, M.M. Warburg & CO KGaA, Sparkassen Informatik, Landesbank Berlin, Lufthansa, Olympus Winter & Ibe GmbH, orthomol GmbH, Optiker Bode, Orion Pharma GmbH, OTTO Versand, Pobeda Knauf AG, POSTBANK, Provinzial Versicherung, REEMTSMA Cigaretten Fabriken, Schwäbisch Hall Bausparkasse, SIXT, Springer & Jacoby, Kruse & Pape GmbH & Co., Schering Deutschland, Scholz & Friends Brand Affairs GmbH, Shell Deutschland Oil, Siemens AG, TCHIBO GmbH, TeamBank AG, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, VOLKSFÜRSORGE Deutsche Lebensversicherung, VOLKSWAGEN AG, Volkswagen Financial Services AG, Vedior Personaldienstleistungs GmbH, Willke GmbH, u.a

Anmerkung:


E-Mail: Seminaranfrage
Telefon:
Fax:
Website: www.alwart-team.de