ueber uns Presse Web-User Bildungsanbieter agb Impressum Datenschutz

Bildungsanbieter:




Königsteiner Akademie
Friedrich-Ebert-Straße 1
61462 Königstein im Taunus

Firmenprofil:
Wilhelm Engel war von 1955 bis 1974 Industriemanager in den Bereichen Produktionssteuerung, Personalführung und Strategieentwicklung in einem Unternehmen mit 6000 Mitarbeitern. Seine Untersuchungen ergaben immer wieder, dass ein beträchtlicher Teil der innerbetrieblichen Störungen letztlich auf zwischenmenschliche Differenzen und unergiebige Dialogführung zurückzuführen waren. Seit dem sieht er in der Stärkung der Dialogfähigkeit ein außerordentlich wichtiges Bildungsziel für Führungskräfte und Mitarbeiter. 1974 gründete Wilhelm Engel zusammen mit Pädagogen, Ärzten und Weiterbildungsexperten in Königstein im Taunus ein Seminarinstitut, das die Teilnehmer befähigt, ihre Dialogfähigkeit und ihre persönlich-soziale Kompetenz aus sich selbst heraus weiterzuentwickeln. In Anlehnung an seine Erfahrungen als Sporttrainer hat er sich für das hocheffiziente Unterrichtskonzept "Lernen durch Erleben" entschieden. Seitdem wird dieses Konzept durch neue Erkenntnisse und praktische Erfahrungen ständig weiterentwickelt. Gründungsmitglied und 12 Jahre Vorstandsvorsitzender der Leistungsgemeinschaft EKS e.V. (heute Bundesverband Strategieforum e.V.). Der Verein befasst sich mit der praktischen Umsetzung des von Prof. Wolfgang Mewes entwickelten Strategiekonzeptes. 1984 gründete Wilhelm Engel die Königsteiner Akademie. In über 20-jähriger Tätigkeit im Bereich der persönlichen Weiterbildung wurden die Erfahrungen gesammelt, die heute im Trainingsprogramm der Akademie zum Ausdruck kommen. 1995 wurde das Königsteiner Dialog-Training®zu einem Lizenzsystem ausgebaut. So führt zum Beispiel die Universität Siegen bereits seit 1998 regelmäßig Dialogseminare für Pädagogikstudenten und Mitarbeiter der Universität durch. Seit 2006 ist Wilhelm Engel Mitglied im Bildungsausschuss der IHK Frankfurt am Main und von 2009 bis 2011 Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland e.V. Wilhelm Engel setzt sich wegen der großen Bedeutung des Dialogs für das persönlich-soziale Wohlbefinden und für den beruflichen Erfolg dafür ein, das Unterrichtsfach "Dialogführung" in der Schule einzuführen. Die Schüler könnten so auf spielerische Weise lernen, was heute oft fehlt: Die Fähigkeit sich und andere besser zu verstehen, der kluge Umgang mit der eigenen Aufmerksamkeit sowie Selbstvertrauen und Zuversicht.

Zertifzierung/ Autorisiert:
Ehrenurkunder der IHK Frankfurt am Main für 25 jähriges Betriebsjubiläum. Teilnahmebescheinugung im Rahmen des Wettbewerbs "Weiterbildung Innovativ 2009", von WEITERBILDUNG HESSEN e.V. für das "herausragende Konzept" der Königsteiner Akademie.

Themenauszug:
Dialog, Kommunikation, Auftreten, Selbstsicherheit, soft skills, Rhetorik, Zielplanung

Referenzen:
Zum Teilnehmerkreis gehören Mitarbeiter und Führungskräfte aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Aber auch Privatpersonen und Selbstständige, die ihre persönliche Entwicklung in eigener Regie fördern möchten, nehmen regelmäßig teil.Und so urteilen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Anmerkung:
Das Königsteiner Seminarkonzept heißt "Lernen durch Erleben" Das Besondere daran ist, dass es zu 90 % aus praktischen Übungen besteht. Es gibt also keine langatmigen Vorträge, sondern... •zielführendes Training, •aufschlussreiche Dialogübungen, •direkten Erfahrungsaustausch •und konstruktives Feedback Mit ihrem lebendigen, erfrischenden und praxisorientierten Konzept gehört die Königsteiner Akademie zu einer neuen Generation von Weiterbildungseinrichtungen. Im Königsteiner Dialog-Training trainieren die Seminarabsolventen ihre Wahrnehmung. Sie entwickeln emotionale Kompetenz und lernen ihre Dialogführung und ihr Auftreten authentisch zu gestalten. Das ist, wie unsere Absolventen bemerken, weit mehr als man von herkömmlichen Weiterbildungsseminaren gewohnt ist.

E-Mail: Seminaranfrage
Telefon:
Fax:
Website: www.koenigsteiner-akademie.de