Methodentraining Safety: Risikoanalyse, Berechnung und Sicherheitsnachweis

Merken

Ingenieurgesellschaft für Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung - IZP Dresden mbH

Ansprechpartner

Gudrun Franke

Adresse

Am Waldschlösschen 4
01099 Dresden

Telefon

+49 351 8040-323

Fax

+49 351 8040-326

Webseite

https://www.izp.de

Methodentraining Safety: Risikoanalyse, Berechnung und Sicherheitsnachweis

Beschreibung

Modul 05 der Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/in oder -techniker/in

Nachweis der funktionalen Sicherheit (SIL/PL/FMEDA)

n dieser Schulung vertiefen wir die in Modul 01 und 03 behandelten Grundlagen des Sicherheitsmanagements um geeignete praktische Anwendungsbeispiele und Übungen.

Sie werden als Fachspezialist oder Manager befähigt:

  • eine Risikoanalyse nach DIN EN 61508 bzw. EN 12100 mit geeigneter Software durchzuführen,
  • die Eignung von Komponenten hinsichtlich Ihrer Zuverlässigkeit für eine Sicherheitsfunktion mit bestimmten SIL bzw. PL nachweisen zu können,
  • eine FMEDA zum Nachweis der funktionalen Sicherheit für selbst entwickelte Baugruppen aufzusetzen,
  • ein Gefährdungsprotokoll (Hazard-Log) im Bereich der DIN EN 50126/DIN EN 50129 zu erstellen sowie
  • Common-Cause Fehler und menschliche Einflüsse zu beurteilen und in geeigneter Form in Ihre quantitativen Analysen einzubeziehen.

Zusammen mit den Modulen 01 und 03 der Lehrgangsreihe vermittelt Ihnen dieses Seminar das Handwerkszeug, um eigene Sicherheitsbeurteilungen im Team vorzunehmen und die entsprechenden Anforderungen zur Vermeidung zufälliger und systematischer Fehler aus den Fachnormen umsetzen und deren Erfüllung nachweisen zu können.

Das Seminar findet als Hybridveranstaltung in den Schulungsräumen der IZP Dresden mbH, Am Waldschlösschen 4, unweit des historischen Brauhauses "Waldschlösschen" in 01099 Dresden statt. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung aus, ob Sie sich online zuschalten, oder vor Ort teilnehmen möchten.

Es gelten die AGB für Seminare der IZP Dresden mbH, welche Sie auf der Anmeldeseite einsehen können. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung!

Hinweis zum technischen Zugang für Online-Teilnehmer: Das Webseminar wird als Meeting in Microsoft Teams durchgeführt. Näheres entnehmen Sie bitte den geltenden AGB und den technischen Zugangsbedingungen für Webseminare, die Sie in den AGB auf der Anmeldeseite finden.

Weitere Informationen zu den IZP Seminarangeboten

Zielgruppe
Fachkräfte, die vor konkreten Aufgaben im Bereich Sicherheit stehen und Ihre Aktivitäten nachweisen sollen
Voraussetzung
Grundkenntnisse der RAMS/LCC-Technologie entsprechend den Inhalten des Seminars „RAMS/LCC-Survival Pack“ (Modul 01) Basiswissen Safety aus Modul 03
Sprache
Deutsch
Teilnehmerzahl
6 bis 15
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Nähere Informationen zur Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/-in oder RAMS/LCC-Techniker/-in entnehmen Sie bitte unserer Webseite: www.izp.de/seminar Gut zu wissen: Alle Schulungen bieten wir auch als Inhouse-Seminare für Ihr Unternehmen an. Bei Interesse erteilen wir gern nähere Auskünfte!
Preis inkl. MwSt.
590,00 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Präsenzkurs
Veranstaltungszeitraum
2 Tage
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

Sofern nicht anders angegeben, starten die Seminare jeweils um 13:30 Uhr und enden am letzten Tag um 12:45 Uhr. Damit können Sie bequem anreisen und die Seminare fortlaufend belegen. Der genaue Stundenplan wird Ihnen rechtzeitig vor dem Seminarbeginn übermittelt.

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.151