Methodentraining LCC: Praxisverfahren und Anwendungsbeispiele

Merken

Ingenieurgesellschaft für Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung - IZP Dresden mbH

Ansprechpartner

Gudrun Franke

Adresse

Am Waldschlösschen 4
01099 Dresden

Telefon

+49 351 8040-323

Fax

+49 351 8040-326

Webseite

https://www.izp.de

Methodentraining LCC: Praxisverfahren und Anwendungsbeispiele

Beschreibung

Modul 07 der Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/in oder -techniker/in

Die Lebenszykluskosten (LCC) beziehen sich auf ein Produkt und erstrecken sich von der Entwicklung über die Produktion, den Betrieb bis zur Verwertung. Von besonderem Interesse sind die Kosten, die für ein Produkt während des Betriebes anfallen. Sie werden häufig beim Produktkauf vom Käufer abgefragt und stellen neben dem Anschaffungspreis ein wesentliches Kaufargument dar.

In diesem Seminar werden Sie mit den Methoden der LCC-Bewertung anhand umfangreicher Beispiele näher vertraut gemacht. Unter Anleitung füllen Sie selbständig LCC-Bewertungsformulare aus und bewerten mit uns gemeinsam die Analyseergebnisse.

Dabei wird nach verschiedenen Methoden vorgegangen: VDMA / Barwertmethode /UNIFE Unilife u.a.

So lernen Sie die Vielfalt der LCC-Bewertungsmethoden kennen, um diese dann in Ihrem Arbeitsumfeld zielgerichtet einsetzen zu können.

Inhalte

  • LCC-Analyse nach Vorgaben der VDMA-Methodik 34160
  • Anwendung der LCC-Barwertmethode
  • LCC-Berechnung auf Basis des UNIFE-UNILIFE-Sheets und weiterer kundenspezifischer Excel-Sheets
  • Datenbankgestütztes LCC-Methodentraining
  • Kundenbezogene Anwendungsbeispiele für die Berechnung, Bewertung und Prognose von Lebenszykluskosten

Das Seminar findet als Hybridveranstaltung in den Schulungsräumen der IZP Dresden mbH, Am Waldschlösschen 4, unweit des historischen Brauhauses "Waldschlösschen" in 01099 Dresden statt. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung aus, ob Sie sich online zuschalten, oder vor Ort teilnehmen möchten.

Es gelten die AGB für Seminare der IZP Dresden mbH, welche Sie auf der Anmeldeseite einsehen können. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung!

Hinweis zum technischen Zugang für Online-Teilnehmer: Das Webseminar wird als Meeting in Microsoft Teams durchgeführt. Näheres entnehmen Sie bitte den geltenden AGB und den technischen Zugangsbedingungen für Webseminare, die Sie in den AGB auf der Anmeldeseite finden.

Weitere Informationen zu den IZP-Seminarangeboten

Zielgruppe
Fachkräfte, die Ihre praktischen Fähigkeiten zur Analyse, Bewertung, Prognose und Optimierung von Lebenszykluskosten erweitern oder auffrischen möchten Alle, die vor konkreten internen oder kundenspezifischen Aufgaben im Umfeld der LCC-Thematik stehen und aus langjährigen Projekterfahrungen lernen möchten
Voraussetzung
Grundkenntnisse der RAMS/LCC-Technologie entsprechend den Inhalten des Seminars „RAMS/LCC-Survival Pack“ (Modul 01) Grundkenntnisse zu LCC Normen, Verfahren und Konzepten entsprechend den Inhalten des Moduls 06
Sprache
Deutsch
Teilnehmerzahl
6 bis 15
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Nähere Informationen zur Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/-in oder RAMS/LCC-Techniker/-in entnehmen Sie bitte unserer Webseite: www.izp.de/seminar Gut zu wissen: Alle Schulungen bieten wir auch als Inhouse-Seminare für Ihr Unternehmen an. Bei Interesse erteilen wir gern nähere Auskünfte!
Preis inkl. MwSt.
590,00 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Präsenzkurs
Veranstaltungszeitraum
2 Tage
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

Sofern nicht anders angegeben, starten die Seminare jeweils um 13:30 Uhr und enden am letzten Tag um 12:45 Uhr. Damit können Sie bequem anreisen und die Seminare fortlaufend belegen. Der genaue Stundenplan wird Ihnen rechtzeitig vor dem Seminarbeginn übermittelt.

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.151