Methodentraing RAM - Teil 2: Datenbankarbeit, Lebensdaueranalyse und Software-Werkzeuge

Merken

Ingenieurgesellschaft für Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung - IZP Dresden mbH

Ansprechpartner

Gudrun Franke

Adresse

Am Waldschlösschen 4
01099 Dresden

Telefon

+49 351 8040-323

Fax

+49 351 8040-326

Webseite

https://www.izp.de

Methodentraing RAM - Teil 2: Datenbankarbeit, Lebensdaueranalyse und Software-Werkzeuge

Beschreibung

Modul 09 der Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/in oder - techniker/in

Für die Erfassung, Verwaltung und Analyse von RAMS/LCC-Informationen ist eine einheitliche, gut aufbereitete Datenbasis in elektronischer Form erforderlich. In diesem anwendungsorientierten Modul lernen Sie wesentliche Grundlagen der Datenmodellierung und der Datenanalyse kennen. Dabei stellen wir Ihnen den Ansatz des relationalen Datenbankmodells vor und zeigen Ihnen, wie Sie mit der SQL-Datenbanksprache selbständig flexible Analysen erstellen können.

Empfehlenswert für eine effiziente RAMS/LCC-Tätigkeit ist der Einsatz von geeigneten Software-Tools. Wir geben Ihnen dafür einen Überblick zu den auf dem Markt verfügbaren Lösungen und diskutieren, welche Programme für welche Einsatzzwecke und unter welchen Voraussetzungen von Ihnen in Erwägung gezogen werden sollten. Dabei gehen wir auch auf die Möglichkeiten und Grenzen von Standard-Office Produkten wie Microsoft-Excel ein.

Führungskräfte und Spezialist*innen, die an der Beschaffung oder Einführung von Software beteiligt sind, werden in die Lage versetzt, die für Ihr Unternehmen geeignete Software unter Beachtung von Aufwand und Nutzen zielgerichtet auszuwählen.

Durch praktische Übungen, insbesondere mit der erprobten IZP Softwarelösung RAMS-Office NG machen wir Sie mit dem Workflow von Lebensdaueranalysen und den Grundsätzen einer effizienten Analysestrategie vertraut.

Inhalte

  • Grundlagen der relationale Datenmodellierung
  • Einführung in die Datenbanksprache SQL
  • Möglichkeiten der statistischen Analyse und Datenverwaltung mit MS-Excel
  • Überblick zu multivariaten Analysemethoden
  • Anforderungen an RAMS/LCC-Werkzeuge im Allgemeinen und an die Implementierung eines FRACAS-Systems im Besonderen
  • Praxisarbeit mit der IZP-Software RAMS-Office NG: Fehlerbaumanalyse, LCC-Prognose und Instandhaltungsoptimierung, Zuverlässigkeitsreport, Einsatz der Kennwertebibliothek und Datenqualität

Das Seminar findet als Hybridveranstaltung in den Schulungsräumen der IZP Dresden mbH, Am Waldschlösschen 4, unweit des historischen Brauhauses "Waldschlösschen" in 01099 Dresden statt. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung aus, ob Sie sich online zuschalten, oder vor Ort teilnehmen möchten.

Es gelten die AGB für Seminare der IZP Dresden mbH, welche Sie auf der Anmeldeseite einsehen können. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung!

Hinweis zum technischen Zugang für Online-Teilnehmer: Das Webseminar wird als Meeting in Microsoft Teams durchgeführt. Näheres entnehmen Sie bitte den geltenden AGB und den technischen Zugangsbedingungen für Webseminare, die Sie in den AGB auf der Anmeldeseite finden.

Weitere Informationen zu den IZP-Seminarangeboten

IZP-Software RAMS-Office NG

 

Zielgruppe
Das Modul richtet sich an alle RAMS/LCC-Einsteiger/-innen und fortgeschrittene Fachkräfte, die Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten im Bereich der Analysetätigkeit erweitern möchten. Entscheider/-innen, die für die Beschaffung bzw. Implementierung von RAMS/LCC-Software-Lösungen zuständig sind Alle, die vor konkreten RAMS/LCC-Analyseaufgaben stehen und/oder das RAMS/LCC-Datenmanagement in Ihrem Unternehmen effizienter gestalten möchten
Voraussetzung
Grundkenntnisse der RAMS/LCC-Technologie entsprechend den Inhalten des Seminars „RAMS/LCC-Survival Pack“ (Modul 01) Grundkenntnisse zur Nutzung zu Standard Office-Produkten wie Microsoft ACCESS und Microsoft Excel
Sprache
Deutsch
Teilnehmerzahl
6 bis 15
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Nähere Informationen zur Fachqualifikation RAMS/LCC-Fachingenieur/-in oder RAMS/LCC-Techniker/-in entnehmen Sie bitte unserer Webseite: www.izp.de/seminar Gut zu wissen: Alle Schulungen bieten wir auch als Inhouse-Seminare für Ihr Unternehmen an. Bei Interesse erteilen wir gern nähere Auskünfte!
Preis inkl. MwSt.
1.180,00 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Präsenzkurs
Veranstaltungszeitraum
3 Tage
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

Sofern nicht anders angegeben, starten die Seminare jeweils um 13:30 Uhr und enden am letzten Tag um 12:45 Uhr. Damit können Sie bequem anreisen und die Seminare fortlaufend belegen. Der genaue Stundenplan wird Ihnen rechtzeitig vor dem Seminarbeginn übermittelt.

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.151