Seminar Planung und Ausführung von Abdichtungen nach DIN 18531 – 18535

Merken

BAUMEISTER AKADEMIE

Ansprechpartner

BAUMEISTER AKADEMIE

Adresse

Ginnheimer Straße 48
60487 Frankfurt

Telefon

069-480038-45

Webseite

https://bdb-baumeister.de/baumeister-akademie/

Seminar Planung und Ausführung von Abdichtungen nach DIN 18531 – 18535

Beschreibung

Planung und Ausführung von Abdichtungen nach DIN 18531 – 18535

 

Abdichtungen sind in fünf Einzelnormen DIN 18531 bis 18535 seit Juli 2017 neu geregelt. In der neuen DIN 18195 werden übergreifend die Begriffe definiert. Das Beiblatt 2 der DIN 18195 regelt die Schichtdickenmessung von flüssig verarbeiteten Abdichtungsstoffen.

Im Seminar werden die unterschiedlichen Abdichtungen besprochen, die für den Hochbau relevant sind. Schwerpunkte bilden dabei die Abdichtungsplanung und -ausführung von erdberührten Bauteilen und Wandsockeln nach neuer DIN 18533 und Abdichtungen von Innenräumen nach DIN 18534.

Außerdem werden Dach- und Balkonabdichtungen nach DIN 18531, Abdichtungen von Verkehrsflächen (Parkdecks, Brücken u.ä.) nach DIN 18532 und Behälterabdichtungen nach DIN 18535 im Überblick vorgestellt. Es wird besprochen, wie Abdichtungen zum Schutz vor Radon (nach neuem Strahlenschutzgesetz) dienen.

Die Normen werden im Hinblick auf Ihre wichtigen Regeln erläutert.

Das Erkennen und Vermeiden von Planungs- und Ausführungsfehlern sowie die Fehlerbetrachtungen an realen Fallbeispielen ist besonderer Bestandteil des Seminars.

 

 

 

Themen

 

1. Grundlagen

Festlegung der Wassereinwirkungen auf Bauwerke. Grundlagen für die Planung von Abdichtungen gegen Wasser und Gase aus dem Erdreich und Abgrenzung zu WU-Konstruktionen. Grundlagen für die Ausführung von Abdichtungen.
Bauaufsichtliche Vorschriften und Verwendbarkeitsnachweise zum Schutz vor Wasser und Feuchteschutz nach LBO und VVTB

2. DIN 18195: Abdichtung von Bauwerken – Begriffe

Sammlung der relevanten Begriffe der DIN 18531 – 18535. Abdichtungsspezifische Definitionen, Abkürzungsverzeichnis und Zuordnungsschaubild für die Abdichtungsnormen DIN 18531 – 18535 sowie Beiblatt 2 zu DIN 18195.

 

3. DIN 18533: Abdichtungen für erdberührte Bauteile

Überblick über erdseitige Abdichtungen. Erläuterungen für Planung, Ausführung und Überwachung. Hinweise für die Abdichtung für Räume mit hochwertiger Nutzung. Prüfung und Kontrolle von flüssig zu verarbeitenden Abdichtungen. Hinweise zur Drainung nach DIN 4095.
Hinweise zum Radonschutz nach neuem Strahlenschutzgesetzt und zukünftiger DIN /TS 18177-1.
Praxisbeispiele und Details.

 

4. DIN 18534: Abdichtungen von Innenräumen

Regelungen für Abdichtungen in Innenräumen mit Bahnen und Verbundabdichtungen AIV-Flüssig, AIV-Bahnen und AIV-Platten in Badezimmern, Duschen, gewerbl. und öffentl. Nassräumen.
Erläuterungen zu Regelungen für Gussasphalt und Asphaltmastix.
Praxisbeispiele und Details.

 

5. DIN 18531: Abdichtungen von nicht genutzten und genutzten Dächern

Überblick zu Abdichtungen für ungenutze und genutzte Dächer (z. B. Dachterrassen, Balkone, Loggien und Loggiagänge), Balkonbeschichtungen und Verbundabdichtungen AIV-F. Überblick über Regelungen für Solar- und haustechnische Anlagen auf Dächern. Erläuterung der Unterschiede zur Flachdachrichtlinie des ZVDH.
Praxisbeispiele.

 

6. DIN 18532: Abdichtungen von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton

Überblick zu Abdichtungen auf befahrenen Verkehrsflächen aus Beton (z. B. Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen, Parkdecks), auf Brücken und Hofkellerdecken.
Überblick über Beschichtungen mit OS-8, OS-10, OS-11. Kriterien für die Zuverlässigkeit von Abdichtungen.

 

7. DIN 18535: Abdichtung für Behälter und Becken

Kurzer Überblick über Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze.
Angaben zu geeigneten Stoffen.

 

Seminarbuchung unter

https://bdb-baumeister.de/veranstaltungen/2023-09-06-seminar-planung-und-ausfuehrung-von-abdichtungen-nach-din-18531-18535/

Zielgruppe
Architekten Ingenieure Juristen, Bauunternehmer, Bauschaffende, Bauleiter, Projektleiter, Planer, Konstrukteure, Geschäftsführer, Abteilungsleiter,
Sprache
Deutsch
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Referent Dipl.-Ing. BDB Gerhard Klingelhöfer öbuv. Sachverständiger für Bauschäden, Pohlheim Obmann der Arbeitsausschüsse DIN 18533 und DIN 4095, Mitarb. AA DIN 18534, AA DIN 18532, AG DIN 18195 und GA DIN/TS 18117 als Experte für den ZDB Berlin, Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen Sie erhalten Vortrag und Seminarunterlagen (Speise und ein Getränk in der Mittagspause sind enthalten) FP/UE 8
Preis inkl. MwSt.
272,51 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Präsenzkurs
Veranstaltungszeitraum
1 Tag
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

9:30 Uhr - 17:00 Uhr

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.151