Lifting mit COG-Fäden

Merken

Heilpraktikerschule Stefan Thoma

Ansprechpartner

Stefan Thoma

Adresse

Sontraer Straße 3
60386 Frankfurt

Telefon

06021-4491233

Webseite

https://www.hpschule-thoma.de

Lifting mit COG-Fäden

Beschreibung

Lifting mit COG-PDO-Fäden mit Widerhaken – auch Zugfäden genannt – ist eine hilfreiche Methode, um einen natürlichen Liftingeffekt zu erzielen. Im Ästhetischen Bereich ist es eine sichere und minimal invasive Methode um das Gesicht zu liften und abgesunkene Hautareale wieder zu verjüngen. Der natürliche Gesichtsausdruck bleibt dabei erhalten. Fadenlifting ist ambulant durchführbar, hat sehr kurze bis keine Ausfallzeiten und ist dank der nahezu allergiefreien Fäden sehr gut verträglich.
Die resorbierbaren COG-PDO Fäden werden mit Hilfe einer stumpfen Kanüle unter die Haut eingeführt. Das Gewebe wird durch Zugkraft und Widerhaken neu positioniert, um damit ein starkes Lifting zu erzielen. Die Haut strafft sich und das Gewebe wird in die gewünschte Position angehoben. Zusätzlich wird die hauteigene Kollagensynthese angeregt, die Fibroblasten werden aktiviert und die Collagenneogenese wird angeregt. Nach der Behandlung ist ein Soforteffekt sichtbar sowie nach 2 – 6 Monaten eine festere, glattere Haut.

Nach etwa einer Stunde Theorie werden mittels Hands-on komplette Behandlungen mit verschiedenen Arten von Zugfäden durchgeführt, damit Sie den Umgang mit Zugfäden sicher erlernen.

Für das praktische Arbeiten ist es notwendig, dass Sie Modelle mitbringen und die Bereitschaft, sich selbst wechselseitig zum Üben zur Verfügung zu stellen. Sollte das nicht möglich sein, halten Sie bitte vor Anmeldung Rücksprache mit der Seminarleitung.

Aufgrund des invasiven Verfahrens dürfen nur Heilpraktiker/innen und Ärzte/Ärztinnen diese Tätigkeit im Praxisalltag ausführen.

Dozentin: HP Ute Vogele

Weitere Infos und Buchung

Zielgruppe
Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Ärzte
Voraussetzung
Teilnahmeberechtigt sind nur Heilpraktiker/innen, -anwärter/innen und Ärzte/Ärztinnen für den Humanbereich mit Grundkenntnissen der Injektionstechniken. HP-Anwärter/innen erhalten das Teilnahmezertifikat erst nach Vorlage der HP-Zulassung.
Sprache
Deutsch
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Pro Teilnehmer/in fallen Materialkosten in Höhe von 250 € für 4 COG-Fäden an, die Sie bitte direkt an die Dozentin bezahlen. Tipp: Es empfiehlt sich, die Materialkosten 1:1 an Ihr Modell weiter zu geben.
Preis von der MwSt. befreit
310,00 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Präsenzkurs
Veranstaltungszeitraum
1 Tag
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

9:30 bis 18:30 Uhr

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.151