Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft gem. §§43b, 53c SGB XI ✓ täglich starten ✓ ortsunabhängig

Merken

DeLSt GmbH - Deutsches eLearning Studieninstitut

Ansprechpartner

Stefan Hertwig

Adresse

Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang

Telefon

0800-3357833

Fax

07191 229 87 - 99

Webseite

https://www.delst.de

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft gem. §§43b, 53c SGB XI ✓ täglich starten ✓ ortsunabhängig

Beschreibung

Die Ausbildung als Betreuungsassistent gemäß SGB XI vermittelt vielseitig einsetzbare Kompetenzen aus unterschiedlichen Aufgabenfeldern der Betreuung pflegebedürftiger Menschen.

  • Start täglich möglich
  • komplett ortsunabhängig absolvierbar
  • Kontakt zu deinem persönlichen Studienbetreuer
  • anerkannter Abschluss
  • Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich

INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG ALS ALLTAGSBEGLEITER

In der Pflege fällt eine Vielzahl von Arbeiten an. Neben der Grundpflege und therapeutischen Begleitung sind für die optimale Behandlung von pflegebedürftigen Menschen auch soziale Aspekte von Bedeutung. Hier kommen Alltagsbegleiter ins Spiel, die sich um die Betreuung hilfsbedürftiger Menschen im täglichen Leben kümmern. Ihre Aufgaben umfassen alle Tätigkeiten, die der Aktivierung dienen und Menschen in Pflegeeinrichtungen somit eine höhere Wertschätzung vermitteln.

Möchtest du die Qualifikation als Alltagsbegleiter im Rahmen einer flexiblen Ausbildung erwerben? Am DeLSt erwirbst du örtlich und zeitlich unabhängig Know-how aus verschiedenen Fachgebieten, das für den Beruf als Betreuungsassistent erforderlich ist.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Welche Aufgaben übernehmen Alltagsbegleiter?

Als Alltagsbegleiter gemäß SGB XI bist du ergänzend zur ausgebildeten Pflegefachkraft tätig und für alle betreuenden Arbeiten zuständig, die über die gesundheitlich-medizinische Pflege hinausgehen. Die Kernaufgabe von Betreuungsassistenten ist die aktivierende Gestaltung des Alltags pflegebedürftiger Menschen. Dies dient dazu, die Selbstständigkeit so weit wie möglich zu bewahren und die zu betreuenden Personen zu einem aktiven Leben mit sozialer Teilhabe zu animieren. Deine Tätigkeiten können unter anderem das gemeinsame Spazieren gehen, persönliche Gespräche, Beschäftigungen wie basteln, lesen oder singen, gemeinsames Kochen oder den Besuch von kulturellen Veranstaltungen umfassen. Auch Hilfe bei der Nahrungsaufnahme oder Körperhygiene können darunter fallen.

Wo finden Betreuungsassistenten Beschäftigung?

Alltagsbegleiter werden benötigt, um Menschen mit Betreuungs- und Pflegebedarf zu unterstützen. Zu den potenziellen Arbeitgebern zählen demnach Einrichtungen der Pflege wie etwa Heime oder Tagesstätten, ambulante Pflegedienste und der soziale Bereich. Auch in Privathaushalten oder Senioren-WGs findest du mit dieser Ausbildung eine mögliche Anstellung, denn die Ausübung des Berufs ist gemäß §§ 43b und 53c des SGB XI nicht an konkrete Arbeitgeber gebunden. Deine Aufgaben übst du normalerweise in enger Kooperation mit einer ausgebildeten Pflegekraft durch, die sich um die gesundheitlichen und medizinischen Belange des zu betreuenden Menschen kümmert.

Welche Anforderungen sollten Betreuungsassistenten erfüllen?

Der Beruf erfordert ein hohes Maß an Geduld und Einfühlungsvermögen, da die Betreuung von Pflegebedürftigen anspruchsvoll ist. Wichtig sind eine psychische Stabilität, die gesundheitliche Eignung sowie soziale Kompetenzen. Die Freude am Umgang mit Menschen ist ebenfalls eine entscheidende Grundvoraussetzung, die du mitbringen solltest, um im Anschluss an die berufliche Weiterbildung als Alltagsbegleiter tätig zu werden.

Wie ist die Ausbildung zum Alltagsbegleiter strukturiert?

Im Rahmen der Ausbildung erwirbst du vielfältige Kompetenzen, die dich dazu befähigen, Menschen mit Pflegebedarf im Alltag zu unterstützen. Diese Kenntnisse erwirbst du über Lehrmethoden des E-Learnings. Dadurch  bist du während der Weiterbildung vollständig flexibel und nicht an konkrete Zeiten sowie Orte gebunden. Zusätzlich zu den theoretischen Wissensbereichen ist für den Erwerb des Abschlusses ein zweiwöchiges Praktikum in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung absolvieren. Dies ist während der Weiterbildung möglich, da diese berufsbegleitend besucht werden kann.

Hier erhältst du weitere Informationen 

Voraussetzung
keine
Sprache
Deutsch
Förderung
Bildungsprämie
Teilnehmerzahl
1 bis 15
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Preis von der MwSt. befreit
1.694,62 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Fernstudium
Durchführung
Jederzeit
Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.158