Geprüfter technischer Fachwirt (IHK) ✓ täglich starten ✓ ortsunabhängig ✓ Förderung über Aufstiegs-BAföG

Merken

DeLSt GmbH - Deutsches eLearning Studieninstitut

Ansprechpartner

Marcel Castor

Adresse

Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang

Telefon

0800-3357833

Fax

07191 229 87 - 99

Webseite

https://www.delst.de

Geprüfter technischer Fachwirt (IHK) ✓ täglich starten ✓ ortsunabhängig ✓ Förderung über Aufstiegs-BAföG

Beschreibung

Mit dem Fernstudium zum Geprüften technischen Fachwirt (IHK) erhältst du eine Qualifikation mit weitreichenden Karrierechancen in Industrieunternehmen!

  • Start täglich möglich
  • inkl. kostenfreier Lehrmaterialien des AdA-Scheins gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung
  • Förderbar durch Aufstiegs-BAföG - spare 75 % der Studiengebühren
  • anerkannter IHK-Abschluss auf Bachelor-Niveau
  • Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr
  • Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
  • Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
  • staatlich geprüfte und zugelassener Lehrgang

INFORMATIONEN ZUM FERNSTUDIUM

Technische Kompetenzen und kaufmännisches Know-how sind eine gefragte Kombination in vielen Unternehmen. Immer häufiger ist es erforderlich, nicht nur die betriebswirtschaftlichen Abläufe zu steuern, sondern auch technische Gegebenheiten nachvollziehen und entsprechende Anforderungen und Abläufe richtig kalkulieren zu können. Mit interdisziplinären Kenntnissen aus dem gewerblich-technischen und wirtschaftlichen Bereich qualifizierst du dich für verantwortungsvolle Aufgaben des mittleren Managements.

Möchtest du dich auf die IHK-Prüfung als Technischer Fachwirt vorbereiten und das notwendige Fachwissen per Online-Studium erwerben? Am DeLSt erhältst du bei freier Zeiteinteilung und Ortswahl die Gelegenheit, in deinem individuellen Tempo zu lernen.

Hier gehts direkt zum Fernlehrgang

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

In welchen Bereichen werden technische Fachwirte eingesetzt?

Der öffentlich-rechtlich anerkannte Abschluss als Technischer Fachwirt bei der IHK zählt zu den vielseitigsten Qualifikationen, der umfangreiche Beschäftigungsmöglichkeiten in sämtlichen Wirtschaftszweigen schafft. Er weist eine Kombination aus gewerblich-technischen Kenntnissen und betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten nach und deckt unterschiedliche Fachgebiete ab. Als Fachwirt für Technik agierst du in Unternehmen auf der mittleren Managementebene und übernimmst dort Aufgaben der Überwachung und Steuerung betrieblicher Abläufe, der Planung von Investitionen sowie der Mitarbeiterführung. Technische Fachwirte agieren als Schnittstelle zwischen Management und Produktion. Klassische Einsatzbereiche umfassen den technischen Verkauf oder Einkauf, die Kundenbetreuung und die Verantwortung für Prozesse der Herstellung. Als technischer Fachwirt bist du darüber hinaus in der Lage, verwaltende Positionen einzunehmen und als Projektleiter in unterschiedlichen Fachabteilungen tätig zu werden.

Für wenn eignet sich das Fernstudium zum Geprüften technischer Fachwirt (IHK)?

Der Abschluss als geprüfter IHK-Fachwirt genießt als Aufstiegsfortbildung der Industrie- und Handelskammer ein hohes Ansehen auf dem Arbeitsmarkt. Er ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf der Stufe 6 angesiedelt. Damit entspricht er dem Niveau eines Bachelors, weshalb die Qualifikation eine sinnvolle und praxisorientierte Alternative zum Hochschulabschluss darstellt. Um sich fachlich adäquat auf die Prüfung vorzubereiten und dabei von einem Höchstmaß an Flexibilität zu profitieren, erhältst du am DeLSt die Möglichkeit, die hierfür erforderlichen Fachgebiete gemäß IHK-Rahmenplan im Rahmen eines Fernstudiums zu bearbeiten. Hierbei bist du im Hinblick auf die Zeit- und Ortswahl absolut unabhängig. Dadurch ist der Fernlehrgang optimal für Berufstätige geeignet.

Welche Voraussetzungen werden für den Lehrgang benötigt?

Wer bereits einen kaufmännischen oder gewerblich-technischen anerkannten Abschluss einer Berufsausbildung samt Berufspraxis erworben hat, erfüllt die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Fachwirt-Prüfung bei der IHK und kann sich die Wissensgebiete im Lehrgang über moderne Methoden des E-Learnings erarbeiten. Dazu gehören Selbstlernphasen sowie interaktive Online-Elemente wie Web Based Trainings (WBT) und vertiefende Übungen. Blendet Learning ermöglicht einen flexiblen Erwerb der theoretischen Inhalte und eine optimale Vertiefung im Rahmen der Live-Webinare.

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Dein Fernstudium startet mit dem freiwilligen Live-Webinar "Kick-off - dein gelungener Start", in dem dir der gesamte Ablauf und der Online-Campus näher vorgestellt wird. Natürlich hast du in diesem Rahmen die Möglichkeit, sich bereits direkt mit deinem persönlichen Studienbetreuer auszutauschen und eventuelle erste Fragen zu klären.

Die Qualifikation als Geprüfter Technischer Fachwirt umfasst drei Schwerpunktbereiche:

  • technischen Qualifikationen
  • wirtschaftsbezogenen Qualifikationen
  • handlungsspezifischen Qualifikationen

Diese bilden die Bausteine des abwechslungsreichen Themenspektrums, das in der Prüfung als Fachwirt abgefragt wird.

Der Start in den Online-Kurs zum technischen Fachwirt erfolgt über deine erste Selbstlernphase und dem Themenfeld der technischen Qualifikationen mit den Inhalten zu naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen. Behandelte Inhalte betreffen naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten, die als Basis für die Lösung technischer Fragestellungen eine zentrale Rolle einnehmen. In der technischen Kommunikation und Werkstofftechnologie eignest du dir Fachwissen an, welches das Gebiet der Materialwissenschaften wie Werk- und Hilfsstoffe abdeckt und ein Verständnis für den Aufbau technischer Zeichnungen ermöglicht. Dazu stellt das Modul Prüfverfahren für technische Werkstoffe vor. Weitere Lernfelder betreffen Grundlagen der technischen Kommunikation, Maschinenelemente und Verfahren der Wärmebehandlung. In der Fertigungs- und Betriebstechnik erwirbst du Know-how im Hinblick auf Produktionsprozesse sowie deren Vorbereitung und lernst rechnergestützte Systeme kennen, die in der Konstruktion und Fertigung Einsatz finden.

Anschließend folgt das Modul der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen. Hierbei werden grundlegende Fachkompetenzen der Volks- und Betriebswirtschaft aufgezeigt. Thematisierte Lerngebiete umfassen volkswirtschaftliche Grundlagen und Zusammenhänge, deren Effekte auf die betriebswirtschaftliche Unternehmenspraxis sowie wesentliche Aspekte, die für die Existenzgründung von Bedeutung sind. Das Lehrgebiet Rechnungswesen legt die Aufgaben der unternehmerischen Buchhaltung dar, die der Dokumentations- und Kontrollpflicht dient sowie als Entscheidungsgrundlage in Bezug auf Kosten-Nutzen-Verhältnisse fungiert. Auch lernst du hier, wie du als geprüfter Fachwirt betriebliche Kennzahlen auswertest und eine korrekte Kosten- und Leistungsrechnung erstellst. Im Modul Recht und Steuern erhältst du Wissen zu wesentlichen gesetzlichen Regelwerken wie das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), das Handelsrecht und das Arbeitsrecht sowie zu rechtlichen Zusammenhängen. Ausführungen über die wichtigsten Steuerarten runden die Inhalte ab. Die Lehreinheit Unternehmensführung vermittelt Kompetenzen zu Methoden der Personalführung, zur Planung betrieblicher Prozesse und zu organisatorischen Entscheidungen, die du als technischer Fachwirt in enger Abstimmung mit der Firmenleitung triffst.

Das dritte Fachgebiet der handlungsspezifischen Qualifikationen zeigt auf, welche Tätigkeiten die Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik umfasst. Hierzu zählt das Lehrfeld der Marktforschung sowie Wissenswertes rund um die Wirkungsfelder einer sinnvollen und marktkonformen Preispolitik. Weiterhin erhältst du Kompetenzen im Hinblick auf die Beschaffungs-, Produktions- und Distributions-Logistik sowie die Produkt- und Distributionspolitik. Die Kommunikationspolitik thematisiert die Bedeutung von Marketing und PR für den Unternehmenserfolg. In der Lehreinheit Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle werden Kenntnisse zu den Aufgaben der Produktionswirtschaft, zur Gestaltung von Prozessen am Arbeitsplatz und zu einer effizienten Fertigungssteuerung und -überwachung vermittelt. Das Fachgebiet Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz verschafft Einblicke in die Aufgaben und Bedeutung der Qualitätssicherung, verschiedener Normen und der Grundlagen des Umwelt- und Arbeitsschutzes. Als letztes Modul im Lehrgang geprüfter Technischer IHK-Fachwirt fungiert die Führung und Zusammenarbeit. Dort eignest du dir Fähigkeiten zur Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern sowie Auszubildenden an. Weiterhin werden Methoden der Mitarbeiterführung vorgestellt und Instrumente des Konfliktmanagements, der Moderation und der Präsentation näher betrachtet und ausgeführt.

Mit Beendigung des Fernstudiums hast du dir die nötigen Kenntnisse erarbeitet, um an der IHK-Prüfung als Technischer Fachwirt teilzunehmen und nach dem erfolgreichen Abschluss kaufmännische sowie technisch-gewerbliche Aufgabenfelder zu bearbeiten.

Nach bestandener Prüfung bist du von der theoretischen Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Es muss nur eine zusätzliche Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen abgelegt werden. Darum bekommst du die Lehrmaterialien des AdA-Scheins von uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Voraussetzung
keine
Sprache
Deutsch
Förderung
keine
Teilnehmerzahl
1 bis 15
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Nutze beispielsweise das Aufstiegs-BaFöG und spare bis zu 75% der Fernstudiengebühren! Es ist unabhängig von Alter, Einkommen und Vermögensverhältnissen und muss nicht zurückgezahlt werden.
Preis inkl. MwSt.
2.992,50 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Fernstudium
Durchführung
Jederzeit
Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.148