Fernstudium Patentreferent*in/ Patentingenieur*in

Merken

IP for IP GmbH

Ansprechpartner

Monika Huppertz

Adresse

Thaddenstraße 10
69469 Weinheim

Telefon

(0)6201 / 3 92 33-00

Fax

(0)6201 / 3 92 33-17

Webseite

https://www.ipforip.com

Fernstudium Patentreferent*in/ Patentingenieur*in

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Für Unternehmen, Wissenschaft und Forschung sind Kenntnisse über den Gewerblichen Rechtsschutz von großer Bedeutung. Dieses Fernstudium bietet einen Überblick über alle Verfahren und vermittelt praxisnah das Wissen um die Anmeldung, Erteilung, Verwertung und Verteidigung von Gewerblichen Schutzrechten. Dieser Lehrgang wurde entwickelt für

  • Studierende der Ingenieur-Wissenschaften, Informatik, Physik, Chemie, Medizin, Bio-Wissenschaften, Mathematik, Betriebswirtschaft
  • Ingenieure
  • Naturwissenschaftler
  • Betriebswirte
  • Patentanwälte in der Ausbildung
  • Patentanwaltsfachangestellte
  • Patentsachbearbeiter
  • sowie für alle Fachkräfte, die sich im Gewerblichen Rechtsschutz weiterbilden möchten

 

Unsere Leistungen

Ihr Studienplatz im Fernstudium Gewerblicher Rechtsschutz bietet Ihnen folgende Leistungen:

Das Fernstudium bietet Ihnen in 2 Semestern einen Überblick über alle Verfahren im Gewerblichen Rechtsschutz und vermittelt lebendig und praxisnah das Wissen um Anmeldung, Erteilung, Verwertung und Verteidigung aller Schutzrechtsarten. Als Abschluss erhalten Sie ein Universitätszertifikat (auch ohne Hochschulzugangsberechtigung).

 

14 kompakte Lerneinheiten

Der Lehrgang wurde in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller-Universität entwickelt und beinhaltet vierzehn Lehreinheiten:

  • Einführung in den Gewerblichen Rechtsschutz
  • Deutsches Patent- und Gebrauchsmusterrecht (materiell- und formal-rechtlich)
  • Urheberrecht
  • Arbeitnehmererfindungen
  • Innovationsmanagement
  • Patentverwertung
  • Ausarbeitung von Patentanmeldungen
  • Kennzeichenrechte
  • Markenschutz
  • Gewerblicher Rechtsschutz im Ausland
  • Verletzung von Schutzrechten
  • Unlauterer Wettbewerb, Kartellrecht
  • Recherchen
  • Aufbau einer Industriepatentabteilung u.v.m.

 

Zahlreiche Selbstkontrollaufgaben je Lehreinheit

Das Lehrmaterial ist praxisorientiert und gut verständlich gestaltet und in überschaubare Abschnitte gegliedert. Mit circa 20 Aufgaben pro Lerneinheit überprüfen Sie Ihr erlerntes Wissen.

 

Live-Webinare

Sie haben die Möglichkeit - zur Vertiefung - an drei Fach-Webinaren teilzunehmen.

 

Präsenztage in Jena inklusive Abendessen und Getränke

Mit zwei Präsenztagen an der Friedrich-Schiller-Universität vor Ort in Jena schließen Sie praxisnah und lebendig Ihr Studium ab. Mit einem effizienten Rund-um-Blick über das erlernte Fachwissen werden Sie optimal auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Rechtsanwälte.

Inklusive schriftlicher Abschlussprüfung mit Universitäts-Zertifikat

Der gesamte Lehrgang umfasst 14 Lehreinheiten, die Ihnen in regelmäßigen Abständen als Download zur Verfügung stehen. Ziel dieses Kurses ist es, allen Interessierten den gewerblichen Rechtsschutz und verwandte Gebiete näher zu bringen. Es wird praxisnahes Wissen zum Schutz und zur Verwertung von Innovationen vermittelt, um dieses im Innovationsmanagement und in den Patentabteilungen zu nutzen. Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen ist es wichtig, dass zumindest ein Mitarbeiter sich auf diesem Gebiet auskennt.

Der Kurs Gewerblicher Rechtsschutz führt zu grundlegenden Kenntnissen, so dass nach Abschluss des zweisemestrigen Kurses die Absolventen in Unternehmen und Instituten als Patentingenieure / Patentreferenten tätig sein können.

Wir gewähren ein Rücktrittsrecht bis 30. Oktober – so können Sie den ersten Monat kostenfrei testen und sich von der Qualität und Effizienz des Trainings überzeugen.

Die Mehrzahl der Ingenieure, Naturwissenschaftler und Betriebswirte beenden in der Regel die Hochschulausbildung, ohne mit den wichtigen Themen

  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Innovation oder
  • Patentverwertung

in Berührung gekommen zu sein. Nun sind aber diese Berufsgruppen diejenigen, von denen erfahrungsgemäß die meisten Erfindungen kommen. Aber auch für viele weitere Berufsgruppen, an die man gewöhnlich nicht sofort in diesem Zusammenhang denkt, hat der gewerbliche Rechtsschutz ganz erhebliche Bedeutung, man beachte beispielsweise den Designschutz. Patenten und anderen gewerblichen Schutzrechten kommt eine Schlüsselfunktion beim Transfer von Ideen zu marktfähigen Produkten zu, was letztlich nachhaltigen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung einer Gesellschaft ausübt.

 

Dieses Studienangebot ist als Mulitmedia-Kurs mit dem Ziel konzipiert, dasjenige Wissen zu vermitteln, das zum Schutz technischer Ideen sowie von Design und Marken erforderlich ist. Der Kurs kann im Rahmen eines Studiums oder als Weiterbildung in Form eines Akademiestudiums ohne Hochschulzugangsberechtigung belegt werden.

Zielgruppe
Studierende der Ingenieur-Wissenschaften, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte, Patentanwälte in Ausbildung, Patentanwaltsfachangestellte, Patentsachbearbeiter sowie alle Fachkräfte, die sich im Gewerblichen Rechtsschutz weiterbilden möchten.
Voraussetzung
keine
Sprache
Deutsch
Teilnehmerzahl
1 bis 100
Zertifikat
Anbieter-Zertifikat
Anmerkung
Abschlussprüfung inklusive Prüfungsgebühren: Durch die gute didaktische Aufbereitung der Unterlagen, die Selbstkontrollaufgaben und die Präsenztage sind Sie bestens auf die Abschlussprüfung vorbereitet.
Preis inkl. MwSt.
2.844,10 € (pro Person)
Veranstaltungsart
Live Online-Kurs
Veranstaltungszeitraum
365 Tage
Durchführung
Tageskurs
Veranstaltungszeiten

jeweils 01. Oktober bis 30. September

Termin
frei Vereinbar
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kurs mit einem Seminar-Schutz abzusichern!

Bildungsportal für: Ausbildung & Studium, Berufliche Weiterbildung und Private Weiterbildung

Mehr lesen

Copyright © 2024 Seminarboerse.de GmbH

v.1.158